Verpackungsanlagen » Offensack-Absackanlagen

Absackanlagen

  • Für offene Säcke
    • Papier
    • Plastik
    • PP-Gewebesäcke
  • Staubarmes Absackkonzept
  • Als Brutto oder Nettowaage lieferbar
  • Absackanlage auch als sog. Bottom-up-Abfüllanlage für staubarmes Abfüllen von feinsten Pulverprodukten lieferbar
  • Transferbereich leicht zugänglich für Wartung, Reinigung und Reparatur
  • Robuste, langlebige Mechanik, dadurch sehr hohe Zuverlässigkeit
  • Bis 1.200 Sack pro Stunde à 25 kg
  • Bei mehr als 800 Sack Einsatz von Servomotoren für höchste Verfügbarkeit
  • Alle abzufüllenden Produkte vom Pulver im µ-Bereich bis zu Größen
    von 30 mm
  • Verschiedene Sack-Verschlußeinheiten erhältlich
    • Schweißen
    • Vernähen
    • Umfalten
  • Edelstahlausführungen optional

 

zurück zu Absackanlagen

blank